Die Studienvertretung Informatik (plus Kurz-Interview)

Die Wahlen laufen! Gewählt wird nicht nur die Hochschulvertretung und die Bundesvertretung, sondern auch die Studierendenvertretung. Wir haben nur über die IG Publizistik berichtet? Zumindest bis jetzt! Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der Studierendenvertretung für Informatik und Wirtschaftsinformatik an der Fakultät für Informatik und Kommunikationswissenschaften der Universität Wien.

Für die Informatik aufgestellt, sind bei den aktuellen Wahlen: Mustafa Arikan, Anna Breit, Mile Djokic, Noah Essl, Ajla Kasic, Marc Kroll, Jeremias Riedl und Kaoru Steinböck. Die Kandidaten, welche die aktuelle Studienvertretung stellt, sind Anna Breit, Mile Djokic, Ajla Kasic, Marc Kroll und Kaoru Steinböck.

Eine namenlose, unparteiische Studierendenvertretung.

Die Personen, welche die Studierendenvertretung der letzten beiden Jahre geformt haben, gehören keiner politischen Gruppe oder Fraktion an. Sie bezeichnen sich selbst als unparteiisch. Es sind Studierende „wie du und ich“ und haben sich daher auch keinen eigenen Namen gegeben. Sie wollen schlichtweg als Studierendenvertretung der Informatik (StV Informatik) bezeichnet werden, als Studierende, die anderen Studierenden im Studienalltag zur Seite stehen und sie angemessen vertreten. Bekannt wurden sie deshalb auch einfach als „StV & FV Informatik“, wobei FV für Fakultätsvertretung steht. Sie sind größtenteils untereinander befreundet und verbringen auch außerhalb der StV Tätigkeit viel Zeit miteinander.

Ein frischer Wind

Die namenlose StV ist noch nicht lange dabei. Bei den letzten Wahlen erst haben sie die damalige Studierendenvertretung „\dieBin“, eine basisdemokratische Gruppe in politischer Nähe des KSV LiLi, aus ihrer Monopolstellung abgelöst. Ihre Motivation dazu waren die damaligen Zustände, mit denen sie unzufrieden waren und welche sie ändern zu können gehofft hatten.

Bild der StV Informatik

Die StV Informatik mit ihrem Logo im Innenhof des Institutsgebäudes. Foto von infstv.univie.ac.at

Folgende Fragen haben wir der StV Informatik im Interview gestellt.

Was kann man sich unter der unparteiischen StV vorstellen?

Eine Studienvertretung, die offen für verschiedenste Denkweisen ist. Ideen sollen nicht auf Grund von Partei-Zugehörigkeit abgelehnt werden.

Was sind eure Ziele, was wollt ihr für die Studierenden erreichen und was tut ihr bereits für sie?

Wir möchten weiterhin Tutorien und Prüfungsvorbereitungen zur Unterstützung unserer Studierenden anbieten. Auch mit diversen Workshops wollen wir zukünftig Studierende auf interessante Themen im Bereich der Informatik aufmerksam machen. Ein weiterer Punkt wäre die Beratung, die bei uns in verschiedenen Sprachen möglich ist. Während der Inskribtionsberatung, vor dem Start des Semesters, prüfen wir mit den Studierenden, ob sie sich richtig und vor allem für alles angemeldet haben um das erste Semester und damit die StEOP ohne Hindernisse absolvieren zu können. Sollten es Studierende nicht zur Beratung geschafft haben, besteht diese Möglichkeit noch einmal beim Enterday. Zudem wollen wir Abwechslung im Studienalltag durch kleine Events schaffen. Natürlich klären wir Probleme mit Professoren diskret und anonym.

Wieso soll man euch ankreuzen und keine anderen Kandidaten?

Wir sind nun alle schon seit ca. ein bis einenhalb Jahren freiwillig dabei und somit gut mit den anfallenden Tätikeiten und Problemen vertraut. Wir geben ein gutes, solides, eingespieltes Team ab, das nun die alte Studienvertretung nach langer Zusammenarbeit ablösen möchte.

Wie kann man bei euch mithelfen?

Wir benötigen sehr oft Hilfe von Studierenden, da wir durch diese zum Großteil mit Informationen versorgt werden. „Mithelfen“ kann man auch jederzeit. Oft suchen wir Tutoren oder Studierende, die in den verschiedensten Bereichen außergewöhnliche Kompetenzen aufweisen. Wir freuen uns auch immer wieder über Freiwillige, die uns bei diversen Events unterstützen. Möchte sich jemand beteiligen, braucht er/sie nur per Email oder einfach persönlich mit uns in Kontakt zu treten.

Weitere Infos zur StV Informatik gibt es auf ihrer Homepage: http://infstv.univie.ac.at/

Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+