How to vote

ÖH-Wahl ist wieder hier! Es ist wieder mal Zeit den ÖH Beitrag zu bezahlen und deine Stimme abzugeben. Das Problem ist aber WIE mach ich das? WANN geht es ab? Und WO soll ich es tun? Und was wenn ich nicht aus Österreich bin? Kann ich trotzdem bei der Wahl mitmachen? So viele Fragen und so wenig Zeit. Keine Panik! Zu Ende dieses kurzen Artikels wirst du schlauer sein!

Was ist die ÖH Wahl?

Ok, wenn du diese Frage nicht beantworten kannst, solltest du es schnell können, weil die ÖH-Wahl ist schon im Mai! Dieses Jahr! Die Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft ist die gesetzliche Vertretung der Studierenden der österreichischen Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Universitäten und Privatuniversitäten. Und kurz zu der Geschichte der ÖH-Wahl. Sie wurde im September 1945 durch eine Verordnung der provisorischen Staatsregierung errichtet und ab 1950 durch Bundesgesetz geregelt. Für mehr Infos über die Geschichte der ÖH-Wahl kannst du auch Wikipedia checken.

WIE, WO und WANN kann ich wählen?

Vor dem Wie, kommt noch das Was ich machen  muss um wählen zu gehen, wenn du die Wahl am 19. – 21. Mai nicht versäumen willst. Du willst doch deine Studienvertretung, Hochschulvertretung und Bundesvertretung wählen? Wenn nicht, warum liest du das hier? Erster Punkt – sei ein Studen! Jeder Student und Studentin der an einer Hochschule, Fachhochschule, Universität oder Privatuniversität studiert, kann theoretisch wählen, aber! Der zweite Punkt – du musst im demselben Semester studieren, wenn die Wahl stattfindet (Sommersemester 2015). Wenn du gerade eine Pause von der Schule hast, Entschuldigung, aber du muss weitere 2 Jahre warten, bis du wieder wählen kannst. Und der wichtigste Punkt! Wahlberechtigt sind alle ordentlichen und außerordentlichen Studierenden, die bis 31. März den ÖH-Beitrag und anfallende Studiengebühren gezahlt haben. Das gilt auch für Auslandstudenten. Deine Stimme zählt auch! Wenn du bis 31 März dein ÖH-Beitrag nicht bezahlt hast, Entschuldigung. Dieses Jahr kannst du nicht zu der Wahl.

So, und jetzt wie kann ich wählen? Ganz einfach. Grundsätzlich findet die Wahl bei dir in der Schule statt, meisten am einen zentralen Ort. An größeren Schulen können es gleichzeitig mehrere Orte sein, wo du deine Stimme abgeben kannst. Was wenn du aber nicht an dem Tag zur Schule kommen kannst oder du im Ausland bist? Da kannst du deine Wahlkarte online beantragen. Gleich hier https://www4.formularservice.gv.at/OeH/ .  Zwischen dem 1. April und 12. Mai kannst du deine Wahlkarte online beantragen, wenn du nicht da bist für alle 3 Wahltage. Aber, deine Stimme kann nur dann gelten, wenn du die Deadline nicht versäumst. Deine Wahlkarte musst du an die Wahlkommission bis 20. Mai um 18:00 Uhr abschicken. Sonst wird das mit der ÖH-Wahl dieses Jahres nichts. Beim Beantragen der Wahlkarte musst Du Deine Identität entweder durch Hochladen einer Ausweiskopie oder per Bürgerkarte/Handysignatur verifizieren. Als zusätzliche Schutzmaßnahme erhältst du nach Beantragen einer Wahlkarte außerdem eine Mail mit einem Bestätigungslink an die bei deiner Hochschule angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du ein richtiger Hipster bist, willst du sicher die gute alte Post nutzen. Das geht auch. Hier aber aufpassen! Du kannst nur die Hochschulvertretung und die Bundesvertretung per Brief wählen, nicht aber die Studienvertretung. Die Studienvertretung kannst du nur persönlich im Wahllokal wählen!

Hast du noch mehr Fragen? Wenn ja, kannst du dir noch die Offizielle Seite der ÖH anschauen http://wahl.oeh.ac.at/. Sonst wünschen wir dir eine schöne Wahl. May the odds be ever in your (Kandidat/Partei) favor!

Text – Bibiana Rackova

 

May the odds be ever in your (Partei/Kandidat) favor

Die ÖH Wahl is coming.